Die Stadt Schenefeld liegt am westlichen Rand von Hamburg, etwa 12 Km von der Hamburger Stadtmitte entfernt. Zum Kreis Pinneberg gehörig zählt sie zurzeit knapp unter 20 Tsd. Einwohner. Mit dem Klövensteen sind ein weitläufiges Naherholungsgebiet und die Elbe schnell zu erreichen. 

Der Ortsverband des SoVD wurde 1947 gegründet und zählt zurzeit 560 Mitglieder.

Funktionsträger des Ortsverbandes

Vorsitzender

Uwe Roß

Schatzmeister

Renate Jäschke

Beisitzer:

Irene Böge-Saß

Danuta Buczek

Schriftführerin

Hanne Roß-Mühle


Laut Satzung verfügt ein Ortsverband über keine eigene Rechtspersönlichkeit, sondern stellt eine Untergliederung des Sozialverbandes Deutschland Landesverband Schleswig-Holstein e.V. dar (kurz: SoVD-SH).

Der SoVD-SH ist parteipolitisch und konfessionell unabhängig und neutral. Er ist eine soziale, humanitäre und sozialpolitische Organisation, bekennt sich zum sozialen Rechts- staat und ist Mitglied eines Verbandes der freien Wohlfahrtspflege.

Die Tätigkeit des SoVD wird im Wesentlichen durch folgende drei Schwerpunkte geprägt, dabei obliegt der Punkt 3 überwiegend dem Ortsverband:

  1. Sozialpolitische Interessenvertretung gegenüber der Öffentlichkeit und dem Gesetzgeber.
  2. Beratung und Verfahrensvertretung der Mitglieder des SoVD in sozialrechtlichen Angelegenheiten.
  3. "Vereinsleben" gestalten durch gemeinsame Veranstaltungen, Fahrten und persönliche Fürsorge.

Die Beratung und Verfahrensvertretung der Mit-glieder des Ortsverbandes Schenefeld erfolgt in der Geschäftsstelle des SoVD Kreisverbandes:

Drosteiweg 4, 25421 Pinneberg, Tel.: 04101 79 36 34